Indien Nach Tatlin

Inspiriert durch die schreiend bunte, in sich geschachtelte Architektur, die sich an den Ghats das Ganges in Varanasi/Indien wiederfindet, und angelehnt an die schräge, aber doch ausgewogene Stahlkonstruktion “Monument der Dritten Internationale” von Vladimir Tatlin, entstand diese begehbare Skulptur. Leider wird auch sie, wie ihr Konzept gebliebenes Vorbild, den Eiffeltum nie überragen.

In weiterer Folge wurde die Skulptur in eine Echtzeitengine übernommen und so ein virtueller Rundgang durch die Skulptur ermöglicht.

Details

Kontext: Animation 1 Übung, DM Animation & PostPro, Semester 1
Projektbetreuer: Jürgen Hagler
Programme: Maya, Photoshop, After Effects
Sountrack: Nitin Sawhney, Voices

Ansichten

Ansichten deco