Bearbeitung des Bildes „bernard 30.9.04 außen 012“

Der nachfolgende Text fasst die Arbeitsschritte zusammen, die für das Einfügen der Grafik bernard 30.9.04 außen 012.jpg in die Collage der Consent Mitarbeiter nötig waren. Aufgrund des ungleichmäßgien Hintergrunds dieses Bildes war die Bearbeitung ein wenig aufwendiger.

1. Originale

Um einige Zeitungen aus dem Bild raus zu bekommen sollte das Foto von Mag. Bernard in der Collage links durch das rechts stehende Bild ersetzt werden. Das dafür verwendete Programm ist Adobe Photoshop CS2.

originale collage   original1

2. Freistellen

2.1 Figur

Um das Bild auf den gleichmäßigen türkisen Hintergrund zu stellen, war es nötig zuerst den Hintergrund zu entfernen. Dazu wurde die Kontur zunächst grob mit dem Auswahl-Werkzeug nachgezeichnet und als Maske für das Originale Bild verwendet. Wegen der Hell-Dunkel-Unterschiede des Hintergrundes konnte die automatische Kantenfindung (Magnetisches Lasso magnetic lasso), das wir für die anderen Bilder verwendet haben, von Photoshop nicht eingesetzt werden. Stattdessen wurde das Polygon-Lasso poly lasso verwendet.

freigestellt1

2.2 Haare

Die Maske für die Haare wurde auf dem Zeichentablett gezeichnet und solange nachbearbeitet, bis sie realistisch genug aussah. Dazu war ein wenig Handarbeit mit dem Pinselwerkeug und verschiedenen Druckstufen und Pinselspitzen nötig.

maske1   maske2

Trotzdem schienen die grünen Pflanzen und Blätterformen im Hintergrund noch durch.

haar problem

Um die Blätter zu verbergen wurden mit einem selbst definierten Pinsel und einigen speziellen Pinsel-Einstellungen zusätzlich Haare über das Foto gezeichnet und mit der selben Maske wie auch die Figur maskiert. Das Grün wurde mit einer „Farbton“-Ebene verborgen, in die in der Farbe der Haare gemalt wurde.

pinselspitze pinselform
Pinselspitze und Form

haar-problem gelöst

problemlöser

3. Pflanzen im Vordergrund entfernen

Nachdem der Hintergrund entfernt war, sollten auch die Pflanzen im Vordergrund retuschiert werden. Da die Collage verlangt, dass auch die Beine aller Personen, bis kurz unter die Hüfte zu sehen sind, reichte es nicht, das Foto von Frau Mag. Bernard einfach unten zuzuschneiden. Zuerst wurde grob festgelegt, wie die Linien hinter den Blättern verlaufen sollten.

linien auf der hose
Ungefährer Verlauf der Linien hinter dem Blatt

Aus den wenigen sichbaren Linien wurden die verdeckten durch Kopieren (CRL+J), Stempel stamp und Reparatur-Pinsel Werkzeug reparatur-pinsel komplettiert und mit dem Verkrümmen Werkzeug mesh-warp = verkrümmen in die richtige Form gebogen. Zuletzt wurden die Schatten mit einem einfachen Pinsel eingefügt.

linien auf der hose 2
Hose retuschiert

4. Farbe und Helligkeit angleichen

Im Vergleich zu den anderen Bildern der Collage ist dieses ein wenig heller. Im Bereich der Wangen und besonders auf den Händen ist das Foto ein wenig Überbelichtet. Die weißen Bereiche wurden abgedunkelt indem die gesamte Helligkeit des Fotos mit Gradationskurven abgesenkt wurde und zusätzlich mit leichtem hautfarbenem Farbton übermalt wurde.

köpfe

5. Störungen entfernen

Zu guter Letzt wurden mit dem Filter „Störungen Reduzieren“ im LAB-Modus Helligkeits- und Farbrauschen entfernt und mit dem Stempel Tool ein paar Flecken im Foto ausgebessert.

6. In die Collage einfügen

Aus Zeitmangel habe ich hier aufgehört das Bild zu bearbeiten. Ein goßes Problem, dem aber kein Photoshop-Filter gewachsen ist, ist der Lichteinfall in den verschiedenen Bildern. Trotz ungefähr gleichen Farbwerten, ist noch deutlich zu sehen, dass Frau Bernard im Gegensatz zu ihren Bildnachbarn relativ frontal angeleuchtet wird.

collage final

collage final2